Knäckebrot-Anlage

Knäckebrot-Anlagen Der Prozessablauf bei der Herstellung von Knäckebrot beginnt mit der Teigherstellung. Teigaufschlagung, -kühlung und dem Teigauftrag. Mehrere Bemehlungs- und Bestreuungsvorgänge schließen sich an. Hierauf folgt ein spezieller Hochtemperatur-Durchlaufofen.

Die Anzahl der Heizzonen bzw. die Länge des Ofens ist auf die notwendige Backzeit in Relation zu der gewünschten Produktionsleistung abgestimmt.

Nach dem Backvorgang werden die Knäckebrotplatten gebrochen, gekühlt und den nachfolgenden Stationen Schneiden, Sägen, Stapeln und Verpacken zugeführt.

Knäckebrotsorten:

  • Knäckebrot mit Milch
  • Knäckebrot mit Dinkel
  • Knäckebrot mit Sesam
  • Knäckebrot mit Kümmel
  • Knäckebrot mit Ballaststoffen

Module

Teig-Vormischer und Teigförderung, Knäckebrotformmaschine, Mehlstreuer, Körnerstreuer und Streumehlaufbereitung Stuppelwalzen und Teigbandschneidevorrichtung Hochtemperatur-Durchlaufofen Schneide-, Säge- und Stapelmaschine, Transport-Anlagen sowie Zuführsysteme zu den weiter- verarbeitenden Stationen (Veredeln, Verpacken etc.)

Kontaktdaten

Werner & Pfleiderer
Industrielle Backtechnik GmbH
Frankfurter Straße 17
71732 Tamm
Germany
Telefon: +49 7141 202-0
Telefax: +49 7141 202-5111
info@@wpib.de

Anfahrt
Kontaktformular