Hartkeks-/Cracker-Anlage

Der Prozessablauf bei der Herstellung von Hartkeksen bzw. Crackern beginnt mit der Teigherstellung. Teigzuführung und Teigformung schließen sich an. Danach durchlaufen die Produkte eine rotierende Ausstechmaschine. Hierauf folgt ein Durchlaufofen SNK oder eine entsprechende Ofenkombination.

Die Anzahl der Ofenmodule bzw. Zoneneinteilung wird durch die notwendige Backzeit und der gewünschten Produktleistung bestimmt. Entsprechend der gewählten Zoneneinteilung (Anzahl der Brenner) kann eine optimale Back-Kurve gefahren werden. Über eine Kühltransport- und Stapelanlage werden die Produkte abschließend den Verpackungsmaschinen zugeführt.

Produktbeispiele

  • Cracker: Cream Cracker, Soda Cracker, Cocktail Cracker, Cracker Mix,
    Kartoffelcracker, Käse Cracker
  • Hartkekse: Klassische Hartkekse, Kinderkekse, Zoologie-Kekse, Basiskekse zur Veredelung mit Creme oder Schokolade

Module

Kneter, kontinuierliche Teigherstellung und Teigzuführung, Laminator, Ausstechmaschine mit Schlichtwalzwerke, Durchlauföfen und Ofenkombinationen mit verschiedenen Beheizungssystemen, Kühltransport-Anlagen sowie Zuführsysteme zu den weiter- verarbeitenden Stationen (Veredeln, Verpacken etc.)

Kontaktdaten

Werner & Pfleiderer
Industrielle Backtechnik GmbH
Frankfurter Straße 17
71732 Tamm
Germany
Telefon: +49 7141 202-0
Telefax: +49 7141 202-5111
info@@wpib.de

Anfahrt
Kontaktformular